Schluck, du kleine Drecksau

Sklavinnen haben zu Dienen. Und wenn mein Herr pinkeln muss und keine Toilette in der Nähe ist, dann werde ich als gute Sklavin natürlich pflichtbewusst zum Urinal. Ich lege mir selbst den Ringknebel an, damit auch ja nichts daneben geht, wenn mein Herr mir in meine Maulfotze pissen will. Und natürlich fessele ich mich auch selbst mit Handschellen an den eigens dafür vorgesehen Pfosten im Garten. Pflichtbewusst gehe ich vor meinem Herrn auf die Knie und warte, dass er seinen leckeren Urin in und auf mich pisst. Als Belohnung duscht mein Herr mich anschließend mit dem Gartenschlauch ab und steckt mir seinen Finger tief in den Mund.
Von admin, vor

Devote NS-Sklavin

Ich muss pinkeln. So unglaublich dringend, aber mein Herr geht vor. Erst wenn er fertig ist mit pinkeln und ich ihm zu seiner vollen Zufriedenheit als Urinal gedient habe, darf auch ich pissen. Doch diesmal hat mein Herr mir eine besondere Aufgabe gegeben. Ich soll mich selbst anpissen. Schließlich sorgt er aber auch für meine Sauberkeit und duscht mich danach meinem Stand entsprechend, ab. Danke mein Herr.

Kostenlos anmelden

X

Bereits angemeldet?